Corel bringt neue Version von Paint Shop Pro Photo

11. September 2008, 12:52
posten

Software für Bildbearbeitung in Version X2 Ultimate bietet ein neues Freistellwerkzeug und ein Programm, das Fotos in Gemälde umwandelt

Corel hat seine Bildbearbeitungssoftware Paint Shop Pro Photo in der neuen Version X2 Ultimate vorgestellt. Neben der breiteten Unterstützung für Digitalkameras hat Corel dem Programm nun auch Corel Painter Photo Essentials 4 beigelegt.

Unterstützung für mehr Kameras

X2 Ultimate soll nun eine breitere Unterstützung von Digitalkameras bieten, wobei die Rohdatenformate von über 250 Modellen verarbeitet werden können. Nutzer können aus 150 Vorlagen und Grafikelementen wählen, um Fotorahmen oder Alben zu gestalten.

Fotos in Gemälde umwandeln

Komplexere Objekte sollen nun mit einem neuen Werkzeug freigestellt, also vom Hintergrund gelöst werden können. Das Programm Corel Painter Photo Essentials 4 soll es ermöglichen, Fotos wie Gemälde wirken zu lassen.

Mit USB-Stick

Corel legt dem Paket einen USB-Stick mit 2 GB Speicher bei. Mit dem Tool Photorecovery sollen zudem Bilddateien von verschiedenen Speichermedien wie SD, CF, MMC, xD, Memory Stick, SmartMedia und Microdriver wiederhergestellt werden können.

Das Programm ist vorerst in Englisch für Windows um rund 100 US-Dollar erhältlich und soll demnächst auf Deutsch erscheinen. (red)

Link

Corel

  • Corel stellt Paint Shop Pro in der neuen Version X2 Ultimate vor
    foto: corel

    Corel stellt Paint Shop Pro in der neuen Version X2 Ultimate vor

Share if you care.