Nord-Chile von Erdbeben der Stärke 5,8 erschüttert

10. September 2008, 19:51
posten

Epizentrum lag etwa 100 Kilometer östlich der Stadt Iquique in einem großen Kupfer-Bergbaugebiet

Washington  - Der Norden Chiles ist am Mittwoch von einem Erdbeben der Stärke 5,8 erschüttert worden. Nach Angaben des US-Instituts Geological Survey, lag das Epizentrum etwa 100 Kilometer östlich der Stadt Iquique in einem großen Kupfer-Bergbaugebiet. Chile ist der größte Kupferproduzent der Welt. (APA/Reuters)

Share if you care.