1:1 zwischen Nord- und Südkorea

10. September 2008, 17:07
1 Posting

Das brisante Duell der Asien-Quali wurde auf "neutralem Boden" in Shanghai ausgetragen

Seoul/Shanghai - Die Fußball-Nationalteams aus Süd- und Nordkorea haben sich am Mittwoch im bereits dritten Aufeinandertreffen in der Asien-Qualifikation für die WM 2010 mit einem Unentschieden getrennt. Auf dem vom Weltverband FIFA festgelegten "neutralen Boden" in Shanghai in China endete das brisante Duell zwischen dem kommunistischen Norden und dem demokratischen Süden der Halbinsel mit 1:1 (0:0). Nordkoreas 1:0 durch einen Elfmeter von Yong Jo Hong (64.) hatte Sung Yueng Ki nur fünf Minuten später ausgeglichen (69.).

Das Hinspiel in der vierten und entscheidenden Gruppenphase der Asien-Qualifikation wurde statt in Nordkorea in Shanghai ausgetragen, da sich die Gastgeber geweigert hatten, die südkoreanische Nationalhymne im eigenen Land zu spielen. Die beiden Mannschaften waren einander bereits in Runde 3 gegenübergestanden und hatten zweimal 0:0 gespielt. (APA/dpa)

 

Share if you care.