Manuel Andrack und Harald Schmidt gehen nach 13 Jahren getrennte Wege

10. September 2008, 16:38
16 Postings

Andrack war Redaktionsleiter von "Schmidt & Pocher" und will sich jetzt seiner Arbeit als Autor und Kolumnist widmen

Manuel Andrack steigt bei "Schmidt & Pocher" aus. Der 43-Jährige hängt seinen Job als Redaktionsleiter der ARD-Sendung an den Nagel. Andrack werkte 13 Jahre an der Seite von Harald Schmidt. "Bei mir haben sich so viele Verpflichtungen ergeben, da musste ich ein bisschen aufräumen", meinte Andrack zur "Saarbrücker Zeitung". Man habe sich im beiderseitigen Einvernehmen getrennt.

Andrack war viele Jahre als Stichwortgeber in der "Harald Schmidt Show" dabei. Bei "Schmidt & Pocher" ab Herbst 2007 saß Andrack dann nicht mehr im Studio.

Andracks Job wird Schmidts Gagschreiber Ralf Kabelka übernehmen. Andrack will sich laut Medienberichten künftig auf seine Arbeit als Autor und Kolumnist konzentrieren. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Harald Schmidt (rechts) und Manuel Andrack gehen nach 13 Jahren getrennte Wege.

Share if you care.