Studium in Kooperation mit Bundeskanzleramt

10. September 2008, 13:24
4 Postings

"Public Management"- Ausbildung ab Herbst an der FH Campus Wien - Fächer wie "Staat und Verwaltung" oder "Ökonomie und Haushalt" werden unterrichtet

Wien - Mit September 2008 startet die FH Campus Wien das berufsbegleitende Bachelor-Studium "Public Management".  Erstmals wurde damit in Kooperation mit dem Bundeskanzleramt eine auf den öffentlichen Sektor zugeschnittene akademische Ausbildung geschaffen, die im Sinne des Bolognaprozesses mit anderen Studien international vergleichbar ist. Das Master-Studium folgt ab Winter 2010.

Curriculum mit Bund entwickelt

An der Entwicklung des Studiengangs waren neben VertreterInnen der Fachhochschule, der Universität Wien, des Bundes und bundesnaher Einrichtungen auch externe ExpertInnen beteiligt. Der Curriculum beinhaltet Fächer in den Bereichen "Staat und Verwaltung im internationalen Kontext", "Integriertes Verwaltungsmanagement", "Ökonomie und Haushalt" sowie "Kommunikation und Führung". Zum integrierten Verwaltungsmanagement zählen E-Government und Public Governance ebenso wie Organisationsentwicklung und Qualitätsmanagement.

Zusammenarbeit der Institutionen verbessern

"Im Studium werden berufliche Erfahrungen der Studierenden vorausgesetzt und einbezogen. Ein zentrales Thema ist die Anwendbarkeit privatwirtschaftlicher Managementsysteme und -methoden auf den öffentlichen Sektor", sagt Wilhelm Behensky, Geschäftsführer der FH Campus Wien. Ziel der Ausbildung soll es sein, die Zusammenarbeit an den Schnittstellen zwischen Gebietskörperschaften, internationalen und EU-Institutionen auf der einen Seite und öffentlichem Sektor und Privatwirtschaft auf der anderen Seite zu verbessern.(red)

Share if you care.