FedEx überrascht mit mehr Gewinn

10. September 2008, 11:45
posten

Dem zweitgrößten US-Paketdienst gelingt ein unerwartet guter Start ins neue Geschäftsjahr, die Aktie des Logistikers legt zu

Memphis - Der zweitgrößte US-Paketdienst FedEx ist mit einem höher als erwarteten Gewinn in sein neues Geschäftsjahr gestartet. Der Gewinn je Aktie habe im ersten Geschäftsquartal voraussichtlich bei 1,23 Dollar gelegen, teilte der Logistiker am Dienstagabend nach US-Börsenschluss in Memphis (Tennessee) mit. Die Spritkosten seien niedriger als befürchtet ausgefallen. FedEx habe zudem von weiteren Einsparungen profitiert, sagte Finanzchef Alan Graf.

FedEx stellt sich jedoch nach den USA nun auch in anderen Teilen der Welt wie etwa Europa auf langsameres wirtschaftliches Wachstum ein. Die drohenden Umsatzrückgänge sollen durch weniger Investitionen ausgeglichen werden. Die FedEx-Aktie stieg nachbörslich deutlich.

FedEx hatte wegen der hohen Benzinpreise und der Konjunkturflaute zuletzt mit lediglich maximal 1,00 Dollar Gewinn je Aktie im Ende August abgeschlossenen ersten Geschäftsquartal gerechnet. Ein Jahr zuvor hatte der Wettbewerber von Marktführer UPS noch 1,58 Dollar je Aktie verdient. Für das gesamte laufende Geschäftsjahr (31. Mai) bekräftigte der Konzern seine Gewinnprognose von 4,75 bis 5,25 Dollar. Detaillierte Quartalszahlen will FedEx am 18. September vorlegen. (APA/dpa)

 

Share if you care.