Wohin in Krisensituationen

10. September 2008, 10:02
posten

Menschen mit Suizidgedanken brauchen Hilfe, doch wo sollen sie diese finden? In Österreich gibt es, abgesehen von Krankenhäusern und Arztpraxen, zahlreiche Anlaufstellen

Suizid: Anlaufstellen für Menschen in Krisensituationen
Teilweise rund um die Uhr und auf Wunsch anonym
Wien (APA) - "Ich kann nicht mehr, ich will nicht mehr." Stellen die mit Rat und Tat zur Seite stehen sind zum Beispiel die Telefonseelsorge, die Wiener Psychosozialen Dienste (PSD) und das Kriseninterventionszentrum (KIZ). Dorthin können sich die Betroffenen teilweise rund um die Uhr und auf Wunsch anonym wenden.

Die psychiatrische erste Hilfe

Egal ob tagsüber oder in der Nacht, der Notruf der Wiener Psychosozialen Dienste ist immer besetzt: "Wir sind 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche und 365 Tage im Jahr erreichbar", erklärte PSD-Chefarzt Stephan Rudas im Gespräch, "denn Krisensituationen richten sich nicht nach Öffnungszeiten." Wenn notwendig wird "psychiatrische Erste Hilfe" geleistet, das heißt, die Unterstützung kommt unverzüglich zum Betroffenen nach Hause.

Anonym und kostenlos

Die Institution bieten alle Behandlungs- und Betreuungsmöglichkeiten an, die in einer modernen ambulanten Psychiatrie möglich sind. "Unser Angebot ist mit keinen Kosten und keiner Bürokratie verbunden", so der Chefarzt. Auf Wunsch kann die Behandlung auch anonym erfolgen. Die Psychosoziale Dienste gibt es flächendeckend in mehreren Bundesländern.

Gespräch in Akutsituation

Während bei den Wiener Psychosozialen Diensten längerfristige Behandlungen - sogar über Jahre hinweg - möglich sind, beschränkt sich das Kriseninterventionszentrum darauf, Menschen zu helfen, die sich in akuten Krisen befinden. "Akute Krisen können momentan durch eine äußere Belastung wie zum Beispiel einen Überfall, eine Gewalthandlung oder eine Trennung auftreten", erklärte der Ärztliche Leiter Claudius Stein. "Rufen die Betroffenen an, dann bieten wir ihnen das Gespräch. Bei uns können sie ihre Gefühle vor jemanden äußern, der das aushält."

Treffen zur Problemlösung

Bei einem persönlichen Treffen, dass in Notsituationen noch am selben Tag stattfindet, wird die Problemlage erörtert und eine passende Lösung gesucht. "Bei kurzfristigen Krise helfen wir, diese in Sitzungen zu überwinden", so Stein. Leidet der Betroffene jedoch an einer psychiatrischen Erkrankung, wird er bei der Suche nach einem Therapieplatz unterstützt. Das Angebot des KIZ ist kostenlos.

Telefonseelsorge - "Einfach nur zuhören"

Bei der Telefonseelsorge, die rund um die Uhr in ganz Österreich unter der gebührenfreien Nummer 142 erreichbar ist, darf über alles gesprochen werden: über Todessehnsucht, Ärger, Trauer, Wut und Beziehungsprobleme. "Die Leute rufen bei uns an, weil sie nicht bewertet werden und weil jemand da ist, der einfach nur zuhört", erläuterte Marlies Matejka, Leiterin der Wiener Telefonseelsorge.

Mut machen und motivieren

"Wir versuchen über das Gespräch eine Beziehung zum Anrufer aufzubauen, ihm Mut zu machen und ihn zu motivieren, Hilfe zu suchen." Es besteht auch die Möglichkeit per E-Mail mit der Telefonseelsorge in Kontakt zu treten. Dabei ist jedoch zu beachten, dass das Antwortmail nicht sofort, sondern zeitversetzt eintrudeln kann. Deswegen sollte in akuten Krisen zum Telefonhörer gegriffen werden.

 

Link

Kriseninterventionszentren

WIEN

SOZIALPSYCHIATRISCHER NOTDIENST
Fuchsthalergasse 18, 1090 Wien
Tel: 01/31330
Täglich 0-24 Uhr
www.psychosozialedienste.at

Sozialruf Wien
Tel: 01/533 77 77
Täglich 8-20 Uhr
Homepage: www.fsw.at

AKH - PSYCHIATRISCHE AMBULANZ
Währinger Gürtel 18-20, 1090 Wien
Tel: 01/40400-3547

OTTO-WAGNER-SPITAL
Baumgartner Höhe , 1140 Wien
Tel: 01/91060-0

SOZIALMEDIZINISCHES ZENTRUM OST
Langobardenstr. 122 , 1220 Wien
Tel: 01/28802-3050 (Psychiatrische Ambulanz)
Tel: 01/28802-3056 (Station)

SOZIALMEDIZINISCHES ZENTRUM SÜD(KFJ)
Kundratstr. 3 , 1100 Wien
Tel: 01/60191-2950 (Psychiatrische Ambulanz)
Tel: 01/60191-2930 (Station P03)
Tel: 01/60191-2940 (Station P04)

 

 


NIEDERÖSTERREICH

LANDESKLINIKUM DONAUREGION TULLN
Alter Ziegelweg 10, 3430 Tulln
Tel:02272/601
----
KRISENTELEFON
Tel:0800/202016
Mo -Fr:19 -07 Uhr
Sa, So,Feiertag: 0-24 Uhr
www.noegus.at

 

STEIERMARK

BERATUNGSZENTRUM GRAZ WEST
FÜR PSYCHISCHE UND SOZIALE FRAGEN
Region Graz West, Granatengasse 4/1
Tel: 0316/71 10 04
Mo 9-16.30, Di 9-16, Mi 9-18, Do Fr 9-16 Uhr
www.beratungszentrum-graz.at

PSYCHOSOZIALES ZENTRUM GRAZ OST
Hasnerplatz 4, 8010 Graz
0316-676076
Mo-Do 9-15, Fr 9-13
www.seelische.gesundheit.or.at

LKH - PSYCHIATRISCHE AMBULANZ an der UNIV. KLINIK GRAZ
Auenbruggerplatz 31
Tel: 0316 / 385 / 3616

WEIL Hilfe für suizidgefährdete Jugendliche
Psych. Ambulanz
Tel: 0664/35 86 786 täglich 0-24 Uhr
Email: office@weil-graz.org
www.weil-graz.org

LSF-GRAZ
LANDESNERVENKLINIK SIGMUND FREUD
KINDER-JUGENDPSYCHIATRIE
Wagner Jaureggplatz 1, 8053 Graz
Tel: 0316 / 2191 / 2534

ALLGEMEINE INFORMATIONEN ÜBER PSYCHOSOZIALE
HILFE IN DER STEIERMARK
www.plattformpsyche.at

 

KÄRNTEN

PSYCHIATRISCHER NOT-UND KRISENDIENST
Tel: 0664/300 700 7
täglich 0-24 Uhr
www.promente-kaernten.at

LKH KLAGENFURT
ZENTRUM FÜR SEELISCHE GESUNDHEIT
LKH- Klagenfurt
0463/538 23 000
täglich 0-24 Uhr

 

OBERÖSTERREICH

KRISENINTERVENTIONSZENTRUM LINZ
Hessenplatz 9,
Tel: 0732/21 77
Mo-Fr 8 - 19 Uhr
www.promenteooe.at

PSYCHOSOZIALER NOTDIENST PND
0732/651015
täglich 0-24 Uhr

WAGNER-JAUREGG-NERVENKLINIK LINZ
Wagner-Jauregg-Weg 15, 4020 Linz
050554/62-0

 

SALZBURG

AMBULANTE KRISENINTERVENTION SALZBURG
Vogelweiderstr. 98
Tel: 0662/ 880 524-35
Mo-Fr 13-21.30
www.promentesalzburg.at

KRISENHOTLINE
0662/433351
täglich 0-24

CHRISTIAN-DOPPLER-KLINIK
Ignaz-Harrer-Str. 79, 5020 Salzburg
Tel: 0662/ 4483-4341 (Ambulanz f. Suizidprävention)
Tel: 0662/4483-4349 (Präventionsambulanz, Di 8h30-10, Do 11-12h30)

 

TIROL

PSYCHIATRISCHE AMBULANZ UNIV.KLINIK INNSBRUCK
Anichstraße 35
Tel:0512/504/23648

 

VORARLBERG

LKH RANKWEIL
Valdunastr. 6, 6830 Rankweil
Tel:05522/403-0

 

TELEFONNOTRUFE

TELEFONSEELSORGE/ Bundesweit
Tel: Österreichweit 142 täglich 0-24 Uhr
Homepage: www.telefonseelsorge.at

VERGIFTUNGSINFORMATIONSZENTRALE AKH WIEN
Notruf.:406 43 43
täglich 0-24Uhr

FRAUENNOTRUF DER STADT WIEN
Tel:71 71 9
täglich 0-24Uhr
www.frauennotruf.wien.at

FRAUENHELPLINE GEGEN MÄNNERGEWALT/bundesweit
Tel: 0800-222 555 gebürenfrei
täglich 0-24 Uhr
www.frauenhelpline.at

RAT AUF DRAHT/bundesweit
Telefonhilfe für Kinder und Jugendliche
Tel.:147
täglich 0-24 Uhr
kundendienst.orf.at/service/rataufdraht/

KUMMERNUMMER/bundesweit
Tel: 0800/600 607 täglich 12-24 Uhr
Email: Kummernummer@psychotherapie.at

DROGEN-HOTLINE/bundesweit
0810 20 88 77
Mo, Fr 9.30-12 Uhr,Di,Do 9.30-17 Uhr
www.api.or.at

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.