Apple: iTunes weltweit größter Musikanbieter

10. September 2008, 09:28
posten

65 Millionen Kunden und 8,5 Millionen Musiktitel

Der US-Konzern Apple sieht sich mit seinem Internet-Laden iTunes als weltgrößter Musikanbieter. Das sagte Apple-Chef Steve Jobs am Dienstag in San Francisco ohne nähere Angaben. Der iTunes Store habe inzwischen 65 Millionen Kunden und 8,5 Millionen Musiktitel im Angebot.

Jobs stellte unter anderem eine neue Modellpalette der iPod-Musikplayer vor. Unter anderem bekommt der kleine iPod nano nun einen Bewegungssensor wie ihn das iPhone und der iPod touch haben.

HD-Serien

Im iTunes-Shop werden künftig auch Fernsehsendungen in hoher Auflösung (HD) verkauft, wie Jobs ankündigte. Ein Erfolg für Apple in den USA ist die Rückkehr des US-Fernsehsenders NBC, der vor einigen Monaten im Streit um das Preismodell seine Sendungen aus dem iTunes Store zurückgezogen hatte.

Genius

Außerdem stellte Jobs mit der neue Softwareversion iTunes 8 eine neue Funktion namens Genius, die auf Wunsch automatisch Song-Listen ausgehend aus dem Musikgeschmack des Benutzers zusammenstellt. Dafür würden auch die Listen anderer iTunes-Nutzer anonymisiert ausgewertet. Die Zahl der Programme für das iPhone sei von rund 500 zum Start im Juli auf 3.000 gestiegen.

"Die Berichte über meinen Tod sind stark übertrieben", reagierte Jobs zum Auftakt mit dem klassischen Satz des amerikanischen Schriftstellers Mark Twain auf den Fehltritt der Finanznachrichtenagentur Bloomberg, die vor einigen Wochen versehentlich einen unfertigen Nachruf gesendet hatte. (APA/dpa)

Share if you care.