O.J. Simpson wieder vor Gericht

9. September 2008, 18:46
1 Posting

Auswahl der Geschworenen hat begonnen

Las Vegas - Der frühere amerikanische Football-Star O.J. Simpson muss sich wegen eines Raubüberfalls erneut vor Gericht verantworten. Am Montag erschien der 61-Jährige in Las Vegas zur Auswahl der Geschworenen in einem Prozess, der ihm schlimmstenfalls lebenslange Haft einbringen könnte. Simpson hatte zuvor in allen zwölf Anklagepunkten auf nicht schuldig plädiert und sich zuversichtlich gezeigt, dass ihn die Geschworenen freisprechen würden.

Die Auswahl der Jury-Mitglieder gestaltete sich wegen Simpsons kontroverser Vergangenheit schwierig. 500 mögliche Geschworene mussten einen 26-seitigen Fragebogen ausfüllen, um eventuell voreingenommene Juroren ausschließen zu können. Die Auswahl der zwölf Geschworenen und der vier Stellvertreter könnte dem Gericht zufolge eine Woche oder länger dauern.

Vor knapp einem Jahr bedrängte Simpson zusammen mit drei teils bewaffneten Freunden in einem Casino-Hotel in Las Vegas der Anklage zufolge zwei Männer, die mit Erinnerungsstücken seiner Football-Karriere handelten. Simpson warf den Männern vor, die Andenken gestohlen zu haben. Er habe nicht gewusst, dass jemand im Raum bewaffnet gewesen sei, gab er nach seiner Festnahme zu Protokoll. Simpson wurde nach dem gewaltsamen Tod seiner Frau Nicole Brown 1994 strafrechtlich vom Vorwurf des Mordes freigesprochen. Ein Zivilgericht verurteilte ihn jedoch später zu einer Schadenersatzzahlung von 33,5 Millionen Dollar (23,6 Millionen Euro) an die Hinterbliebenen. (APA/AP)

 

 

Share if you care.