Was schon diese Saison dräut

9. September 2008, 18:23
3 Postings

Gut möglich, dass es dem Menschen Wolfgang Lorenz die Zehennägel aufrollt beim Gedanken an "Das Musikhotel" am 18. Oktober

Wien - Gut möglich, dass es dem Menschen Wolfgang Lorenz die Zehennägel aufrollt beim Gedanken an "Das Musikhotel" am 18. Oktober: Patrick Lindner, Marc Pircher, Francine Jordi, Sascha Hehn, Mike Krüger, Karl Moik, Semino Rossi und so weiter in einer "spannenden Handlung" mit "viel Musik" (Pressetext). Als Programmdirektor sagt Wolfgang Lorenz, er hoffe bei "Musikhotel" auf "Serienpotenzial".

Dafür muss das TV-Publikum 2009 auf Mörbisch verzichten: Harald Serafin spielt "My Fair Lady", die Fernsehrechte dafür sind laut Lorenz nicht zu bekommen.

Ganz nach den Erfahrungen von RTL-Chefin Anke Schäferkordt ("Das Publikum lässt sich höchst ungern auf Neues ein") und meist parallel zum deutschen Privatsender programmiert der ORF seine großen Castingshows: Ab 17. Oktober "Starmania" (Staffel 4) und "Dancing Stars" (Staffel 5) ab März 2009. Obwohl Produktionspartner RTL "Einer gegen 100" auf Eis gelegt hat und die ORF-Folgen nur bis Jahresende reichen, will Lorenz bis Juni 2009 fortsetzen.

Und was gibt es Neues?

Ab 13. September Thomas Brezinas Kinderprogramm.

Ab Donnerstag hat Brachialkabarettist Alf Poier mit drei Folgen von "Alfs Welt" eine "Botschaft für Bewusstsein, Scheißdreck und Kunst" in der "Donnerstagnacht".

Alfred Dorfer hat im "Kulturmontag" ab 22. September eine Gesprächsrubrik.

Als üppiger Schwerpunkt 2009 drängt sich Kulturhauptstadt Linz auf.

Für Herbst verspricht Infodirektor Elmar Oberhauser die länger angekündigte "Runde der Chefredakteure".

Dokuschwerpunkte: "500 Millionen Jahre Österreich", eine multimedial aufbereitete Erdgeschichte, und Andreas Novaks Fünfteiler über Österreicher im Zweiten Weltkrieg.

Mit "Aufschneider" Josef Hader bekommt auch der ORF einen eigenen Pathologen. Andreas Vitasek zeigt in sechsmal 25 Minuten sich und sein Leben. Eigenbau-Krimi bringt "Schnell ermittelt", und Felix Mitterer liefert wieder einen "Tatort". (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 10.9.2008)

Share if you care.