Ronald Schwärzler wird Chef von "Kurier"-Online

9. September 2008, 18:18
posten

Übernimmt die Agenden von Diethold Schaar

Der ehemalige ORF-Online-Direktor Ronald Schwärzler (47) hat wieder einen neuen Job. Er übernimmt die operative Leitung der Internet-Tochter des "Kurier". Der bisherige Projektleiter Diethold Schaar zieht sich auf eigenen Wunsch in eine "beratende Funktion" zurück, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Im Juli 2007 hatte Schwärzler beim WAZ-Online-Portal WestEins angeheuert, zuletzt war er als selbstständiger Berater in Deutschland tätig, heißt es in der Aussendung.

Wachstumsstrategie

Der für den "Kurier" zuständige Mediaprint-Geschäftsführer Thomas Kralinger ist davon überzeugt, "dass mit Ronald Schwärzler die erfolgreiche Wachstumsstrategie des Online-Auftrittes des 'Kurier' weiter fortgesetzt wird". Schwärzler sieht es als "persönliche und sehr spannende Herausforderung, den mittlerweile für jedes Medium wichtigen Bereich Online/Neue Medien noch weiter optimieren zu dürfen".

1. Jänner 2007

Der Vorarlberger Schwärzler trat unter Monika Lindner im Jahr 2002 die damals neu geschaffene Stelle des Online-Direktors im ORF an. Dort wurde er mit 1. Jänner 2007 von Thomas Prantner abgelöst. Zuvor leitete Schwärzler das Internet-Unternehmen Teleport des Vorarlberger Medienhauses von Eugen A. Russ.(APA)

 

Share if you care.