Ronald Schwärzler neuer Chef des "Online-Kurier"

9. September 2008, 16:35
13 Postings

Diethold Schaar zieht sich in "beratende Funktion" zurück

Der ehemalige ORF-Online-Direktor Ronald Schwärzler wird neuer Chef von "Online-Kurier". Er übernimmt die operative Leitung von Diethold Schaar, der "auf eigenen Wunsch zukünftig in beratender Funktion tätig sein wird", heißt es in einer Mitteilung der Online-Tochter des "Kurier". Schaar tritt auch von seiner Funktion als Vizepräsident der Webanalyse ÖWA zurück.

Schaar war fast neun Jahre an der Spitze des "Online-Kurier". Schwärzler war Gründungsgeschäftsführer der Internet-Aktivitäten des Vorarlberger Medienhauses, der erste Online-Direktor des ORF, in Deutschland war er beim WAZ-Online-Portal WestEins und zuletzt als selbständiger Berater tätig.

"Ich bin überzeugt, dass mit Schwärzler die erfolgreiche Wachstumsstrategie des Online-Auftrittes des 'Kurier' weiter fortgesetzt wird", so Thomas Kralinger, Geschäftsführer von "Kurier" und "Kurier Online". Schwärzler: "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Fachleuten aus Print, Online und Marketing und sehe es als persönliche und sehr spannende Herausforderung, den mittlerweile für jedes Medium wichtigen Bereich Online/Neue Medien noch weiter optimieren zu dürfen." Neben Print, Online und SMS misst er "vor allem den mobilen Technologien" eine immer stärkere Bedeutung zu. (red)

  • Roland Schwärzler
    foto: kurier online/anna keller

    Roland Schwärzler

Share if you care.