Essien mit Kreuzbandriss out

9. September 2008, 15:21
10 Postings

Schwerer Schlag für Chelsea: Mittelfeldstar erlitt Verletzung im Länderspiel in Libyen

London - Der englische Fußball-Vizemeister Chelsea muss für mehrere Monate auf seinen Mittelfeldstar Michael Essien verzichten. Der 25-Jährige zog sich am Freitag im Länderspiel für Ghana in Libyen (0:1) einen Riss des vorderen Kreuzbandes zu. Essien wird operiert, sobald die Schwellung abgeklungen ist. Das gab sein Club am Dienstag bekannt.

Der Ghanaer ist einer der Schlüsselspieler von Chelsea, kann sowohl als Innenverteidiger, aber auch im zentralen Mittelfeld spielen. Ein unmittelbarer Ersatzmann für Essien steht Trainer Luiz Felipe Scolari nicht zur Verfügung. Bis zum kommenden Transferfenster im Jänner haben die Londoner auch nicht die Chance, einen weiteren Spieler zu verpflichten.

Essien war im Sommer 2005 für 24 Millionen Euro von Olympique Lyon zu Chelsea gewechselt und hat seither in 132 Pflichtspielen 14 Tore für die "Blues" erzielt. Der Defensiv-Allrounder war unmittelbar nach seiner Verletzung in ein Spital in Tripolis gebracht worden. Bereits dort wurde der Verdacht auf einen Kreuzbandriss gehegt, den Chelseas medizinische Abteilung nun bestätigte.

Eine längere Pause droht auch dem spanischen Europameister David Silva. Der Mittelfeldspieler von Valencia, der für die Länderspiele gegen Bosnien (1:0) und Armenien (Mittwoch) abgesagt hat, dürfte sich laut Angaben seiner Teamärzte wegen einer chronischen Entzündung im Sprunggelenk einer Operation unterziehen müssen. Damit würde der 22-Jährige drei Monate ausfallen.(APA/Reuters)

Share if you care.