Nikolaus Donner ist Geschäftsführer des BKF

9. September 2008, 15:17
posten

Donner will Position des Burgenländischen Kabelfernsehens stärken

Eisenstadt  - Nikolaus Donner ist seit 1. September der neue Geschäftsführer des Burgenländischen Kabelfernsehens BKF, einem Tochterunternehmen der BEWAG. Der 35-Jährige war zuletzt beim kanadischen Mediendienstleister NewspaperDirect für den europäischen Markt verantwortlich. Donner möchte gemeinsam mit Programmchef Feri Tschank die Position des BKF künftig noch stärken, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

"Meine besondere Liebe gilt den regionalen Medien, weil die ganz nah am Seher sind. Dadurch sind sie natürlich auch ideale Plattformen für die regionale Wirtschaft", erklärte der neue Geschäftsführer. Donner war unter anderem auch im Vorarlberger Medienhaus tätig. Nun setzte er sich das Ziel, die Position des BKF im Burgenland zu festigen und auszubauen.

Der Privatsender wurde zuletzt interimistisch von Klaus Grabenhofer geleitet, nachdem im März - nur vier Monate nach einem Relaunch - Geschäftsführer Gustav Ebinger und Programmchef Thomas Nemeth das Unternehmen verlassen hatten. (APA)

Share if you care.