Mehrere Investoren-Warnungen

9. September 2008, 13:04
posten

Die österreichische Finanzmarktaufsicht warnt wieder von unseriösen Anbietern: Incentive Breil/Brigels SA, Kimura und Pollia sind ohne Konzession unterwegs

Wien - Die österreichische Finanzmarktaufsicht (FMA) warnt wieder vor einigen unseriösen Anbietern von Finanzdienstleistungen. Sie sind ohne Konzession für ihre Dienste unterwegs.

So ist nach Mitteilung von heute, Dienstag, die "Incentive Breil/Brigels SA" mit angeblichem Geschäftssitz in Casa Sentupada CH-7165 Breil/Brigels bzw. Einsidlerstrasse 402 CH-8810 Horgen, nicht zu Bankgeschäften (§ 1 Abs 1 Z 3 BWG; Kreditgeschäft) berechtigt. Die Aufsicht warnt daher vor dem Abschluss konzessionspflichtiger Bankgeschäfte mit diesem Anbieter.

Schon seit einer Woche aufrecht sind die Warnungen vor zwei weiteren Anbietern, denen wiederum die nötigen Wertpapierdienstleistungskonzessionen fehlen: Und zwar "Kimura Financial" mit angeblichem Geschäftssitz in 63-2 Horinouchi Oura Tohoku-machi Kamikita-gun Aomori 039-2402 Japan, sowie "Pollia Ventures" mit angeblichem Geschäftssitz in 34/1, Parc d'Activite Syrdall L-5365 Munsbach Luxembourg.

Die aktuellen Investorenwarnungen sind auf der Homepage der FMA (http://www.fma.gv.at) einzusehen. (APA)

Share if you care.