News will Fellner mit neuen TV-Heften kontern

9. September 2008, 18:01
28 Postings

News-Verlag wappnet sich gegen Fellners TV-Zeitschrift-Ambitionen und hat Konzepte für zwei Blätter im Talon

Wien - News-Boss Oliver Voigt macht gegen den nächsten Angriff seines Gesellschafters Wolfgang Fellner auf die Verlagsgruppe News mobil: Fellner kündigte für 2009 ein Fernsehmagazin an, eine Attacke auf "tv-media". Voigt hat zwei Konzepte zur Abwehr: ein wöchentliches Billigmagazin mit nur acht Programmen. Oder eine zweiwöchige, aufwändigere Fernsehzeitschrift vergleichbar TV Digital.

Fellners bisheriges Schaffen deutet auf möglichst viele Kanäle zum möglichst niedrigen Preis hin. Voigt hat sich Titel wie "TV Kompakt" (sein Favorit), "Pocket-TV" und "Alles TV" gesichert, übrigens auch "TV Österreich", wie die TV-Beilage von Fellners "Österreich" heißt.

Fellner ist noch mit 18,675 Prozent an der von ihm gegründeten News-Gruppe beteiligt, hat dort aber kein Mitspracherecht mehr. Fellner macht der News-Gruppe schon mit "Madonna" Konkurrenz. (APA, fid/DER STANDARD; Printausgabe, 10.9.2008)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Oliver Voigt und Wolfgang Fellner.

Share if you care.