Südost-Tangente: Zufahrt zum Flughafen gesperrt

9. September 2008, 09:56
posten

Sperre von 12. bis 15. September - Rampen im Knoten Prater und bei der Anschlussstelle St. Marx werden saniert

Von 12. September, 22 Uhr, durchgehend bis längstens 15. September, 5 Uhr, werden die Sanierungsarbeiten auf der Wiener Südost-Tangente (A23) fortgesetzt. Laut ÖAMTC werden einige Rampen im Knoten Prater sowie bei der Anschlussstelle St. Marx instand gesetzt.

Aus Richtung Kagran kommend wird die Zufahrt von der Tangente zur Ost Autobahn (A4) Richtung Flughafen gesperrt. Ausweichmöglichkeit: Abfahrt Zentrum und Stadionbrücke.

Nicht befahrbar wird weiters die Verbindungsrampe von der Ost Autobahn (A4) auf die Tangente Richtung Süden sein. Ausweichmöglichkeit: Auffahrt Tangente (A23) Richtung Norden bis zur Ausfahrt Handelskai - Auffahrt Handelskai Richtung Süden. Während der Arbeitszeit ist auf der A23 selbst zeitweise eine Sperre des rechten Fahrstreifens im Knoten Prater Richtung Süden notwendig.

Im Bereich der Anschlussstelle St. Marx werden einige Rampen saniert. Die Ausfahrten St. Marx werden laut ÖAMTC in beiden Richtungen gesperrt. Die A23 selbst ist hier von den Arbeiten nicht betroffen.

Von Montag, 15. September, 22 Uhr, bis Dienstag, 16. September, 5 Uhr, erfolgen die Endarbeiten wie etwa Abkehren, Fugenverguss oder das Anbringen von Bodenmarkierungen. Die Abfahrten St. Marx werden zeitweise eingeengt aber immer offen sein.

Der ÖAMTC appelliert, das wegen Splittstreuung vorgeschriebene Tempolimit von 30 km/h unbedingt einzuhalten. (red)

 

Share if you care.