Spanische Hofreitschule: Elevinnen beginnen ihren Probemonat

8. September 2008, 14:24
4 Postings

Die Entscheidung über eine etwaige Übernahme der Kandidatinnen soll Mitte Oktober fallen

Wien - In der Spanischen Hofreitschule sitzen erstmals wieder Bereiterinnen im Sattel - wenn auch vorerst noch unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Morgen, Dienstag, beginnen die beiden Kandidatinnen ihren Probemonat, wie die Hofreitschule am Montag mitteilte. Mitte Oktober, also nach Ablauf der Probezeit, soll die Entscheidung fallen, ob sie tatsächlich eine Ausbildung beginnen werden.

Insgesamt werden vier neue Eleven ihren Dienst antreten. Sie wurden nach Absolvierung ihrer Vorreit-Termine ausgewählt. Erstmals sind unter den Bewerbern auch zwei Frauen.

Keine der Kandidatinnen und kein Kandidat sei bereits fix in die derzeit 16-köpfige Equipe aufgenommen, betonte Hofreitschul-Generaldirektorin Elisabeth Gürtler in einer Aussendung. Sobald entschieden ist, wer eine Ausbildung an der Spanischen Hofreitschule beginnen kann, sollen die Neuzugänge der Öffentlichkeit vorgestellt werden. "Bis dahin sind keinerlei Fototermine oder öffentliche Auftritte vorgesehen, da es momentan gilt, die Probezeit abzuwarten, die bei Abschluss von neuen Dienstverhältnissen üblich ist", so Gürtler.

Erstmals seit Ende der Monarchie werden in der Spanischen Hofreitschule somit auch Frauen im Sattel sitzen. Zur Zeit Maria Theresias war es laut Hofreitschule "völlig normal", dass auch Damen des Hofes an den berühmten Karussells und Reiterspielen in der Winterreitschule teilnahmen. (APA)

Share if you care.