42-jährige Kampfpilot wird erster chinesischer Weltraumspaziergänger

16. September 2008, 13:22
9 Postings

Am 25. September startet das Raumschiff "Shenzhou VII" zu Chinas drittem Weltraumflug - 40-minütiger Einsatz im All geplant

Peking - Wer als erster Chinese noch in diesem Monat einen Weltraumspaziergang unternehmen wird, ist beschlossen Sache. Für die Mission wurde der 42-jährige Kampfpilot Zhai Zhigang ausgewählt, wie die Regierung in Peking am Dienstag mitteilte. Zhai und zwei weitere Raumfahrer sollen am 25. September mit der Raumfahrzeug "Shenzhou VII." zum dritten chinesischen Weltraumflug starten.

40 Minuten im All

Einen oder zwei Tage später soll Zhai das Raumschiff für einen 40-minütigen Einsatz im All verlassen. Ein von Zhai ausgesetzter Mini-Satellit soll Bilder von dem Weltraumspaziergang übertragen.

China hatte 2003 sein erstes bemanntes Raumschiff erfolgreich ins All geschickt. Die Volksrepublik will mit ihren Weltraum-Missionen ihren Status als aufstrebende Wirtschaftsmacht unterstreichen. (APA/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Langer-Marsch IIF-Rakete vor ihrem Zusammenbau. Ende September soll das Geschoß den ersten chinesischen Weltraumspaziergänger ins All bringen.

Share if you care.