Umfangreiche Staus auf der Südautobahn nach Unfällen

7. September 2008, 19:54
posten

Zehn Kilometer Stillstand Richtung Wien

Wien - Umfangreiche Staus nach Unfällen hat es am Sonntagabend im Rückreiseverkehr auf der Südautobahn (A2) in Niederösterreich gegeben. Auslöser war laut ÖAMTC vorerst ein Verkehrsunfall im Baustellenbereich zwischen Traiskirchen und Baden Richtung Graz. Der Stau Richtung Wien reichte nach Angaben des ÖAMTC bald etwa zehn Kilometer weit zurück.

Ein Auto war in die Mittelbetonleitschiene gekracht, die dadurch in die Gegenspur geschoben wurde. Der alarmierte Notarzthubschrauber Christophorus 9 konnte aber ohne Patient wieder abheben, der Lenker hatte nur leichte Verletzungen erlitten. Richtung Graz war die Autobahn vorübergehend gesperrt, Richtung Wien war die linke Spur blockiert. Im Rückstau ereigneten sich Richtung Wien im Baustellenbereich in weiterer Folge Auffahrunfälle. (APA)

 

Share if you care.