Daimler und Bosch gründen Gemeinschaftsunternehmen in USA

7. September 2008, 16:39
posten

Unternehmen soll gebrauchte Dieselkomponenten wieder aufarbeiten

Stuttgart - Der deutsche Autobauer Daimler und der weltgrößte Zulieferer Bosch wollen gemeinsam das Geschäft mit aufgearbeiteten Kfz-Komponenten in Nordamerika ausbauen. Dafür hätten die beiden Stuttgarter Unternehmen das Gemeinschaftsunternehmen "North American Fuel Systems LLC" gegründet, bestätigte eine Daimler-Sprecherin am Sonntag einen Bericht der Fachzeitung "Automobilwoche".

Das paritätisch geführte Unternehmen soll gebrauchte Dieselkomponenten von Daimler und Bosch wieder aufarbeiten und vornehmlich an große Nutzfahrzeug-Flottenbetreiber als Ersatzteile verkaufen. (APA/dpa)

Share if you care.