Neues Drogenmessgerät für Lenker

5. September 2008, 16:19
15 Postings

Mobiler Speicheltest zeigt Spuren von Suchtgift in Minuten

Wien  - Für Drogen- und Alkolenkern wird die Luft dünner: Immer modernere High-Tech-Geräte kommen den berauschenden Substanzen auf die Spur und helfen der Polizei. Die ein neues, mobiles Drogen-Testgerät  erkennt innerhalb von Minuten auch geringe Spuren von Opiaten, Kokain, Cannabis und verschiedenen Amphetaminen. Der Nachweis erfolgt über die Analyse des Speichels des Untersuchten und hat laut Hersteller eine Abweichung "unter fünf Prozent".

 

Als "Gerät zum Selbstschutz für Alkoholkranke" gilt auch ein neues Messgerät, das im Innenraum eines Fahrzeuges installiert wird: Es erfordert bei jedem Start des Fahrzeuges einen Atemalkohol-Test des Lenkers. Fällt dieser positiv aus, blockiert ein Steuergerät unter dem Armaturenbrett die Stromzufuhr, das Fahrzeug kann nicht gestartet werden. (APA)

 

Share if you care.