1968 Thema im Kunstverein Kärnten

5. September 2008, 13:39
posten

Künstler wie Günter Brus, VALIE EXPORT, Cornelius Kolig und Daniel Spoerri präsentieren neben Werken von damals auch aktuelle Arbeiten

Klagenfurt - Der Kunstverein Kärnten würdigt das Jahr 1968 mit einer Ausstellung, die am 20. November unter dem Motto "68/08" eröffnet wird. Wie Vereinspräsident Eckhart Küttler vor Journalisten am Freitag erklärte, wolle man bewusst den Bogen zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart spannen. Daher wurden die Künstler gebeten, neben Werken von damals auch aktuelle Arbeiten zu präsentieren.

Vorstandsmitglied Wolfgang Walkensteiner meinte, man habe einen "repräsentativen Querschnitt" durch das Kunstschaffen des Jahres 1968 zusammengestellt. Künstler wie Günter Brus, VALIE EXPORT, Cornelius Kolig und Meina Schellander, aber auch Daniel Spoerri oder das Künstlerkollektiv "King-Kong-Kunstkabinett" aus München sind ebenso vertreten wie Peter Krawagna oder Franz Ringel.

Die Schau im Klagenfurter Künstlerhaus wird bis 15. Jänner 2009 zu sehen sein. Ergänzt wird sie durch Veranstaltungen zu den Bereichen Literatur, Film, Musik und Philosophie. So wird Gerd Lampersbergs Oper "Köpfe" nach Thomas Bernhard aufgeführt, auch gibt es eine Lesung von Gert Jonke und Werner Kofler. (APA)

 

Share if you care.