Ansichtssache: Der Patriot

5. September 2008, 12:15
4 Postings

John McCain nahm am Donnerstagabend seine Nominierung an - Gemeinsam mit Sarah Palin setzte er auf die Reformkarte und auf seine Kriegsvergangenheit

Bild 1 von 7

Der Druck war John McCain am Donnerstag abend vor seiner Rede an der Nasenspitze anzusehen. Die Vorlage, die ihm seine Vizepräsidentschaftskandidatin am Abend zuvor geliefert hatte, war hoch. Sarah Palin hatte ihm in ihrer kampfeslustigen Rede die Schau gestohlen. Medien und Anhängerschaft sprach nur über die Gouverneurin, die es geschafft hatte, aus ihrer defensiven Rolle eine offensive zu machen.

Share if you care.