US-Vizepräsident Cheney eingetroffen

4. September 2008, 21:03
posten

Gespräche mit Juschtschenko und Timoschenko geplant

Kiew - US-Vizepräsident Dick Cheney ist am Donnerstag zu einem Besuch in der Ukraine eingetroffen. Am Freitag will er dort mit Präsident Viktor Juschtschenko und Ministerpräsidentin Julia Timoschenko zusammentreffen. Vor dem Hintergrund der Kaukasus-Krise besucht Cheney derzeit US-Verbündete unter den ehemaligen Sowjet-Republiken.

Am Donnerstag hatte er in Tiflis der georgischen Regierung im Streben nach einem NATO-Beitritt die Unterstützung der USA versichert. Am Mittwoch war er in Aserbaidschan mit Präsident Ilham Alijew zusammengekommen.

Machtkampf

Der Cheney-Besuch in der Ukraine wird von einem erbitterten Machtkampf zwischen Juschtschenko und Timoschenko überschattet. Juschtschenkos Partei Unsere Ukraine hatte in der Nacht zum Mittwoch die prowestliche Regierung mit dem Block Julia Timoschenko aufgekündigt.

Damit reagierte sie auf die Beschneidung der Macht des Präsidenten, die der Timoschenko-Block am Dienstag mit der pro-russischen Opposition beschlossen hatte. Juschtschenko kündigte daraufhin an, das Parlament aufzulösen und Neuwahlen anzuberaumen, sollte sich nicht binnen 30 Tagen eine neue Regierung bilden. Timoschenko rief Unsere Ukraine zu einer Rückkehr in die Regierung auf. (APA)

 

Share if you care.