Bettini Sprintsieger, Chavanel top

4. September 2008, 18:37
1 Posting

Italienischer Weltmeister gewinnt sechste Etappe im Sprint - Franzose schnappt sich dank zweier gewonnener Zwischenspurts das Leadertrikot von Leipheimer

Toledo - Weltmeister Paolo Bettini hat am Donnerstag die 6. Etappe der 63. Spanien-Radrundfahrt "Vuelta" im Sprint gewonnen. Der Italiener setzte sich auf der 150 km langen Etappe von Ciudad Real nach Toledo vor dem Belgier Philippe Gilbert sowie dem Spanier Alejandro Valverde durch. Der Franzose Sylvain Chavanel übernahm dank zwei gewonnener Zwischenspurts das Leadertrikot vom US-Amerikaner Levi Leipheimer.

Nachdem Bettini heuer bisher lediglich vier Erfolge verbucht hatte, tankte er mit dem Vuelta-Etappen-Erfolg drei Wochen vor der Straßen-Heim-WM in Varese Selbstvertrauen. Auf der ansteigenden Zielgeraden in Toledo folgte Bettini dem Hinterrad von Gilbert, der früh den Sprint angezogen hatte, und überspurtete den Belgier klar.

Angesichts des lediglich zwei Sekunden betragenden Rückstandes nach dem Zeitfahren war erwartet worden, dass Chavanel versuchen würde, mittels Zeitgutschriften die Führung im Gesamtklassement zu übernehmen. Mit seinen Helfern vom Team Cofidis ging Chavanel die beiden Zwischenspurts im Schlussteil im Stile eines Mannschaftszeitfahren an. Der Franzose sicherte sich beide Wertungen und wandelte seinen Rückstand so in einen Vorsprung von zehn Sekunden um. Chavanel trägt damit erstmals das Trikot des Spitzenreiters bei einer der drei großen Landesrundfahrten. Am Freitag genießen die Fahrer ihren ersten Ruhetag. Die Vuelta wird am Samstag mit der Bergankunft in Andorra fortgesetzt. (APA/Si)

 

Donnerstag-Ergebnisse der 63. Spanien-Radrundfahrt "Vuelta":

6. Etappe, Ciudad Real - Toledo (150 km). 1. Paolo Bettini (ITA) Quick-Step 3:19:28 Stunden - 2. Philippe Gilbert (BEL) Francaise de Jeux - 3. Alejandro Valverde (ESP) Caisse d'Epargne - 4. Oscar Freire (ESP) Rabobank - 5. Daniele Bennati (ITA) Liquigas - 6. Davide Rebellin (ITA) Gerolsteiner - 7. Sebastien Hinault (FRA) Credit Agricole - 8. Greg van Avermaet (BEL) Silence-Lotto - 9. Karsten Kroon (NED) CSC - 10. Matti Breschel (DEN) CSC alle gl. Zeit

Gesamtwertung: 1. Sylvain Chavanel (FRA) Cofidis 17:35:35 Std. - 2. Levi Leipheimer (USA) Astana +0:10 Min. - 3. Valverde 0:26 - 4. Alberto Contador (ESP) Astana 0:57 - 5. Carlos Sastre (ESP) CSC 1:37 - 6. Bennati 1:42 - 7. Jurgen Van Goolen (BEL) CSC 1:44 - 8. Juan Antonio Flecha (ESP) Rabobank 2:01 - 9. Dominque Cornu (BEL) Silence-Lotto 2:06 - 10. Daniel Moreno Fernandez (ESP) Caisse d'Epargne 2:20

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Siegerküsse für Paolo Bettini ...

  • Bild nicht mehr verfügbar

    und Sylvain Chavanel

Share if you care.