Gedächtnistraining

4. September 2008, 18:33
posten
foto: arte
Bild 1 von 3

Es gibt Schauspielerinnen und Schauspieler, deren Spiel und äußere Erscheinung sich einprägen, ohne dass man sich ihre Namen merken würde. Emmanuelle Devos, die mehrfach mit Noémie Lvovsky gearbeitet hat, mit Valéria Bruni-Tedeschi oder Pascal Bonitzer, und die unter anderem zum Stammpersonal von Arnaud Desplechin gehört, ist so ein Beispiel. Zuletzt war die brünette 44-jährige Französin, die ein wenig ihrer gleichaltrigen Kollegin Béatrice Dalle ähnlichsieht und nur auf den ersten Blick nicht ganz so furchteinflößend wirkt wie diese, auf Arte in "Lippenbekenntnisse" von Jacques Audiard zu sehen.

Share if you care.