Vier Polizisten wegen Kinderpornografie suspendiert

4. September 2008, 14:53
32 Postings

Verdeckte Ermittler kamen im Zuge der Operation Sledgehammer auf die Internetadressen der Beamten

Wien - Im Rahmen einer verdeckten Polizeiaktion gegen einen Kinderpornoring im Internet sind die Ermittler auf vier Polizisten aus Niederösterreich gestoßen, die sich unter den verdächtigen Bilderkonsumenten befanden, bestätigte Innenministeriumssprecher Gollia. Zwei Beamte wurden bereits vom Dienst suspendiert, gegen zwei weitere wird ermittelt.

Laut "Kurier" kamen verdeckte Ermittler im Zuge der Operation Sledgehammer auf die Internetadressen der vier Beamten. Der Fall wurde an das Büro für Interne Angelegenheiten (BIA) abgetreten. Bei zwei der Verdächtigen führten BIA-Mitarbeiter Hausdurchsuchungen durch und wurden auf den Privatcomputern fündig. Die beiden Beamten waren dem Bericht zufolge voll geständig, sie wurden bereits im Mai dieses Jahres suspendiert. Die Ermittlungen gegen die beiden anderen Polizisten laufen noch. (APA)

 

 

Share if you care.