280-Millionen-Aufrag für AE&E

4. September 2008, 12:17
posten

A-Tec-Tochter liefert gesamte Rauchgasreinigungsanlage für deutsches Steinkohle-KW

Wien - Der Baubeginn des deutschen Steinkohlekraftwerks in Lünen ist gestern, Mittwoch, offiziell eingeläutet worden. Die Austrian Energy & Environment (AE&E), die die Anlage im Konsortium mit Siemens Power Generation und dem japanischen Kraftwerksbauer IHI baut, erhielt zeitgleich die Lieferfreigabe für den 280 Mio. Euro schweren Auftrag.

AE&E, eine Tochter der an der Wiener Börse notierten A-Tec Industries AG, liefert die gesamte Rauchgasentschwefelungsanlage und wesentliche Komponenten der Dampferzeugeranlage, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Das Kraftwerk der 800 MW-Leistungsklasse werde bis 2012 fertig gestellt und übergeben, hieß es. (APA)

Share if you care.