"Revanche" auf Auswahlliste für Europäischen Filmpreis

4. September 2008, 12:09
posten

Einziger österreichischer Film unter 44 Filmen aus 27 Ländern

Wien - Götz Spielmanns Film "Revanche" ist als einziger österreichischer Beitrag unter den 44 Filmen auf der Auswahlliste für den diesjährigen Europäischen Filmpreis vertreten. Die gelisteten Titel aus 27 Ländern gab die European Film Academy heute, Donnerstag, in einer Aussendung bekannt. Nach einer Abstimmung unter den Akademie-Mitgliedern werden die Nominierungen am 8. November auf dem Europäischen Filmfestival in Sevilla (Spanien) bekanntgegeben. Der Europäische Filmpreis wird am 6. Dezember in Kopenhagen zum 21. Mal verliehen.

Weiters auf der Auswahlliste stehen unter anderen die deutschen Produktionen "Kirschblüten - Hanami" von Doris Dörrie, Dennis Gansels "Die Welle", Andreas Dresens "Wolke 9" sowie einige Koproduktionen, darunter Sergei Bodrovs "Der Mongole" (Russland/Deutschland/Kasachstan) oder Stefan Arsenijevics "Love and other Crimes" (Deutschland/Serbien). Weiters auf der Liste finden sich Mike Leighs "Happy-Go-Lucky" und "Abbitte" von Joe Wright (Großbritannien), "Couscous mit Fisch" von Abdellatif Kechiche (Frankreich), Paolo Sorrentinos "Il Divo" und "Gomorrha" von Matteo Garrone (Italien).

Götz Spielmanns Film "Revanche" (Prisma Film, Spielmannfilm) geht für Österreich auch ins Auswahlrennen um die Nominierung zum Auslands-Oscar und folgt damit auf den Oscar-gekrönten Streifen "Die Fälscher" von Stefan Ruzowitzky. (APA)

Share if you care.