Intel startet in die "Sechs-Kern"-Ära

4. September 2008, 10:40
15 Postings

US-Chiphersteller soll in wenigen Tagen seine neuen "Dunnington"-CPUs präsentieren - Intel Xeon 7400 Mitte September erwartet

Der Chiphersteller Intel will in Kürze seinen ersten "Sechs-Kern-Prozessor" vorstellen, berichten US-Medien. Mitte September sollen die ersten "Dunnington"-Prozessoren im Handel verfügbar sein.

Das erste Modell

Der erste Sechs-Kern-Prozessor und auch der letzte von Intels Penryn-Klasse, wird der "Intel Xeon 7400" sein. Dieser Server-Prozessor wird für den 15. September erwartet. Die nachfolgenden Modelle werden dann nicht mehr auf "Penryn" sondern auf der "Nehalem"-Mikroarchitektur basieren. 

Signifikante Steigerungen

Laut Herstellerangaben wird der neue Server-Chip signifikante Steigerungen in der Peformance bringen, auch dank eines 16 MB Cache. Der Intel "Dunnington" Xeon 7400 wird nicht nur der erste 6-Core-CPU, sondern auch der erste Intel-Chip mit monolithischem Design sein. Mit anderen Worten alle sechs Kerne liegen auf einem Stück Silizium.(red)

Link

Intel

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Auf dem Intel Developer Forum gab der US-Chiphersteller seine Marschroute vor. Sechs-Kern-CPUs kommen demnach mItte September.

Share if you care.