Haselsteiner wäre gerne Sozialminister

4. September 2008, 09:29
posten

Strabag-Chef möchte auch allfällige Koalitionsverhandlungen führen - Der Posten des Wirtschaftsministers kommt für ihn "sicher nicht" in Frage

Wien - LIF-Finanzsprecher und Strabag-Chef Hans Peter Haselsteiner würde gerne Koalitionsverhandlungen führen, sollte das Liberale Forum einerseits den Sprung in den Nationalrat schaffen und andererseits für eine Regierungsbeteiligung ins Gespräch kommen. In einem Interview mit dem "Wirtschaftsblatt" (Donnerstag-Ausgabe) meinte er: "Ich wünsche mir, Verhandlungsführer für Koalitionsverhandlungen zu sein, denn ich möchte einmal erleben, dass es Verträge, die im Wirtschaftsleben verhandelt und abgeschlossen werden, auch in der Politik geben kann. Ein Regierungsamt ist für Haselsteiner ebenfalls vorstellbar. Zwar will er "sicher nicht Wirtschaftsminister" werden, der Sozialminister würde ihn hingegen "mehr reizen". (APA)

 

Share if you care.