Schiff der US-Marine läuft in Poti an

4. September 2008, 08:21
80 Postings

Russland darf Fracht der "USS Mount Whitney" inspizieren

Tiflis - Das Flaggschiff der Mittelmeerflotte der US-Marine ist am Freitag in der georgischen Hafenstadt Poti erwartet worden. Nach Angaben der US-Botschaft in Tiflis sollte die "Mount Whitney" Hilfsgüter für die georgische Bevölkerung bringen. Russland steht der verstärkten Präsenz von US- und NATO-Schiffen im Schwarzen Meer ablehnend gegenüber.

Russland darf Fracht inspizieren

US-Regierungsbeamte in Washington erklärten, Russland werde gestattet, die Fracht der "Mount Whitney" zu inspizieren. Sie ist das erste Schiff der US-Marine, das seit dem russisch-georgischen Konflikt vom August Poti anläuft. Die Hafenstadt war von russischen Truppen bombardiert worden, mehrere georgische Schiffe wurden versenkt. (APA/AP)

Share if you care.