Kollektivvertrag im Finale

23. Februar 2003, 19:12
2 Postings

Mehr als tausend freie ORF-Mitarbeiter sollen angestellt werden

Der für Montag geplante Abschluss der Verhandlungen über einen neuen ORF-Kollektivvertrag dürfte sich noch einmal verzögern. Zuletzt tauchten in Gesprächen mit den Landesdirektoren neue Streitpunkte auf. Mit dem Kollektivvertrag sollen mehr als tausend freie Mitarbeiter angestellt werden. (red/DER STANDARD; Printausgabe, 23.2.2003))

Share if you care.