"Die Schlauen" als klarer Sieger

23. Februar 2003, 18:14
posten

tele.ring-Sujet vor Actimel und Kabel 1 - Die Gama-Analyse - Citylights - im Jänner

Bestes City Lightergebnis der Gama-Analyse im Januar erzielte tele.ring mit dem Sujet '"Die Schlauen erkennt man am Cent", das Sujet kam mit 25 Prozent Recall, 8 Proeznt Impact und 51 Prozent Recognition an die Spitze bei der allmonatlichen Gama-City-Light-Analyse.

Platz zwei für "Actimel" gefolgt von "Der Pate"

Auf Platz zwei folgt das Plakat von Actimel, saisongemäß ein Wintersujet (27 Prozent Recall, 8 Prozent Impact und 44 Prozent Recognition), vor "Der Pate 1-3". Mit diesem City Light-Sujet erreichte Kabel 1 am 3. Platz einen Recallwert von 27 Prozent, einen Impactwert von 7 Prozent und einen Recognitionwert von 41 Prozent.

Mit Gama (GewistaAußenwerbeMedienAnalyse) testet die Gewista wöchentlich alle Wiener City Light-Kampagnen bei einem Sample von 150 Respondenten ab. Die Parameter sind: Gesamtrecall (Werbeerinnerung), Impact (Werbeeffizienz), Recognition (Wiedererkennung), Akzeptanz (optische Gefälligkeit), Kommunikationsleistung (wie ist die Message angekommen) und Gesamtwerbedruck. (ae)

  • Gama-Citylights im Jänner: Platz eins geht an tele.ring (zum Vergrößern anklicken)
    foto: thinktank

    Gama-Citylights im Jänner: Platz eins geht an tele.ring (zum Vergrößern anklicken)

  • Platz zwei: Actimel (zum Vergrößern anklicken)
    foto: thinktank

    Platz zwei: Actimel (zum Vergrößern anklicken)

Share if you care.