Schneechaos in der Türkei

24. Februar 2003, 12:41
1 Posting

Hunderte Dörfer wegen unpassierbarer Straßen abgeschnitten

Istanbul - Anhaltende Schneefälle lassen große Teile der Türkei im Schnee versinken. In der Bosporus-Metropole Istanbul waren die Räumdienste am Sonntag im Dauereinsatz, um die wichtigsten Straßen schnee- und eisfrei zu halten. Autofahrer wurden aufgefordert, nur in dringenden Fällen den Wagen zu benutzen und möglichst Schneeketten anzulegen.

Im ganzen Land waren Hunderte von Dörfern wegen unpassierbarer Straßen abgeschnitten. Vielerorts sollten zu Wochenbeginn die Schulen geschlossen bleiben.

Verschont blieb allein der Süden. In Antalya und anderen Urlaubsorten freuten sich die Menschen bei Tagestemperaturen zwischen fünf und zehn Grad Celsius über Sonnenschein und blühende Frühlingswiesen. (APA/dpa)

  • Artikelbild
Share if you care.