Robertson glaubt an friedliche Lösung

23. Februar 2003, 17:14
2 Postings

NATO-Generalsekretär: "Wenn Irak Abrüstungsauflagen erfüllt"

Berlin - Der Generalsekretär der NATO, George Robertson, sieht einer deutschen Zeitung zufolge noch Chancen für eine friedliche Lösung des Irak-Konflikts. Der Irak müsse sich dazu freiwillig entwaffnen, sagte Robertson der "Bild am Sonntag" einem Vorabbericht zufolge.

Bisher habe der Irak nicht die Abrüstungsauflagen der Vereinten Nationen entsprechend Resolution 1441 erfüllt. "Wenn er sie erfüllt, wird es eine friedliche Lösung für die Krise geben", sagte Robertson. Die USA und Großbritannien haben dem Irak vorgeworfen, die Auflagen nicht zu erfüllen und haben gedroht, das Land notfalls mit Gewalt abzurüsten. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.