Belgischer UN-Soldat bei Explosion getötet

3. September 2008, 17:50
posten

Mit Räumung nicht explodierter Munition beschäftigt

Beirut - Im Süden des Libanons ist ein UN-Soldat bei einer Explosion getötet worden. Der Soldat war an der Grenze zu Israel mit der Räumung von nicht explodierter Munition beschäftigt, als sich die Explosion ereignete, wie UNIFIL-Sprecherin Yasmina Bouziane am Mittwoch erklärte.

Nach Angaben des belgischen Verteidigungsministeriums in Brüssel handelte es sich um einen belgischen Soldaten. Es ist der vierte Tote, den das belgische Kontingent im Libanon zu beklagen hat. Im Vorjahr waren drei belgische Militärs bei einem Autounfall ums Leben gekommen. (APA/AP)

 

Share if you care.