Curbishley trat als West-Ham-Manager zurück

3. September 2008, 16:55
posten

50-Jähriger nahm seinen Hut, weil er mit der Transferpolitik des Clubs nicht einverstanden war

London - Alan Curbishley von englischen Fußball-Erstligisten West Ham United ist als erster Manager der laufenden Premier-League-Saison zurückgetreten. Clubchef Bjorgolfur Gudmundsson akzeptierte das Rücktrittsangebot des 50-Jährigen am Mittwoch. Curbishley soll bereits nach dem Verkauf von Verteidiger George McCartney zu Sunderland, der ohne sein Einverständnis erfolgt war, kurz vor dem Rücktritt gestanden sein. Auch der Weggang von Anton Ferdinand vergangene Woche hatte ihn verärgert.

In einem Statement ließ West Ham verlautbaren, dass die Transferpolitik im Interesse des Vereins sei. Die Verkäufe von McCartney und Ferdinand sowie die Auflösung des Vertrags von Mittelfeldstar Fredrik Ljungberg am 6. August seien "richtig für den Club gewesen".

Der neue Manager der Londoner wird der fünfte Trainer des Vereins in den vergangenen sieben Jahren sein - ein starker Kontrast zu den ersten 88 Jahren der Vereinsgeschichte: Von 1902 bis 1990 hatte man lediglich sechs Manager "verbraucht".

Curbishley, in den 70er Jahren für West Ham als Spieler aktiv, hatte den Club aus dem Londoner Osten im Dezember 2006 übernommen und vor dem Abstieg gerettet. In der laufenden Premier-League-Saison liegt das Team nach zwei Siegen in den ersten drei Runden auf Rang sechs. (APA/Reuters/AFP)

 

Share if you care.