"Dann tanzen wir nackt"

3. September 2008, 16:08
9 Postings

Pech oder Sabotage: Österreichs Dancings Stars sind in Glasgow gelandet - Die Koffer mit den Kostümen gingen aber verloren

Wien - In Glasgow beim "Eurovision Dance Contest"geht es anscheinend doch mit härteren Bandagen zu als angenommen. Möglicherweise griffen Konkurrenten bereits zu einem simplen Trick um die Österreicher vorzeitig zu schwächen.

Zwar landeten ORF-Moderator Dorian Steidl und Profi-Tänzerin Nicole Kuntner am Dienstag planmäßig in Schottland, doch ihr Gepäck mit allen Kostümen, Trainingsoutfits und Tanzschuhen  nicht.

Steidl bleibt trotzdem locker. Sein Notfallplan heißt: "Wenn der Koffer nicht bald auftaucht, dann müssen wir unsere Choreographie eben leicht ändern - und dann tanzen wir nackt."

Für die abendliche Pressekonferenz und Welcome Party bei der BBC in Glasgow wurde kurzerhand improvisiert. Für Dorian wurde ein neuer Anzug gekauft und Nicole hatte ein Notfall-Outfit dabei. "Ich habe mich während meiner professionellen Turniertanzkarriere immer davor gefürchtet, dass die Kostüme auf dem Flug verloren gehen, doch es nie ist es passiert - bis heute", erklärte Kuntner. Der ORF überträgt das internationale Tanzspektakel am Samstag live in ORF 2. (APA)

 

 

Share if you care.