Tirol: Zweijähriger von Heupresse getötet

3. September 2008, 15:53
1 Posting

Kind wurde von der Heupresse überrollt und wurde so schwer verletzt, dass es wenig später starb

Innsbruck - Ein tragischer Arbeitsunfall mit tödlichem Ausgang hat sich am Mittwochnachmittag in Osttirol ereignet. Bei Abfaltersbach dürfte ein 30-jähriger Landwirt seinen zweijährigen Sohn übersehen haben. Das Kind wurde von einer Heupresse überrollt und wurde so schwer verletzt, dass es wenig später starb.

Laut ersten Erhebungen der Polizei wollte der Mann mit seinem Traktor und der angehängten Heupresse vor seiner Garage rückwärts fahren. Dabei dürfte er seinen Sohn übersehen haben.

Das Kind wurde vom Rad der Heupresse erfasst und im Bereich des Kopfes überfahren. Der Vater bemerkte den Unfall sofort und verständigte umgehend die Rettung und den Notarzt. Das Kind erlag nach erfolgloser Reanimation wenig später seinen schweren Kopfverletzungen. (APA)

 

 

Share if you care.