Später Triumph für den Smart

3. September 2008, 15:33
26 Postings

Lang war er totgesagt, jetzt schreibt der Kleinwagen von Daimler wieder schwarze Zahlen - Grund: dersteigende Spritpreis

Hambach - Der deutsche Autobauer Daimler wird mit seinem Kleinwagen smart in diesem Jahr wieder schwarze Zahlen schreiben. "Wir waren mit smart, wenn man es am Ergebnis misst, noch nie so erfolgreich wie heute", sagte Vorstandschef Dieter Zetsche am Mittwoch im französischen Hambach. Nach Milliardenverlusten, einem umfangreichen Sanierungsprogramm und massivem Stellenabbau hatte smart 2007 wieder eine schwarze Null geschrieben. Um wieder auf die Erfolgsspur mit seinem City-Flitzer zu kommen, hatte der Stuttgarter Autobauer zuvor das Modell smart-Roadster und eine Viersitzer-Variante eingestellt.

Daimler hat im August weltweit eine flaue Nachfrage nach Pkw verzeichnet. Zetsche sagte, es sei erkennbar, dass sich viele Märkte "sehr schwach" entwickelt hätten. Dies gelte vor allem für Europa. Daimler habe sich diesem Markttrend nicht entziehen können. "Wir waren mitbetroffen", sagte Zetsche. Im Wettbewerbsvergleich habe sich Daimler mit seinen Pkw-Marken Mercedes-Benz und smart "gut geschlagen". Vom Kleinwagen smart seien seit Jahresbeginn bis Ende August mehr als 90.000 Stück weltweit ausgeliefert worden. Weitere Details nannte der Daimler-Chef nicht.(APA/dpa/Reuters)

Share if you care.