Bewegung gut für das Gedächtnis

3. September 2008, 09:24
3 Postings

Schon 2,5 Stunden Sport pro Woche können die Gedächtnisleistung steigern - Effekt zeigte sich bei Studie nach sechs Monaten

Chicago - Schon 2,5 Stunden Sport pro Woche kann den Gedächtnisverlust einer Studie zufolge spürbar bremsen. Australische Forscher hatten 138 Menschen ab 50 Jahren beobachtet, die zu Beginn der Studie von Gedächtnisproblemen berichteten, aber noch keine krankhafte Demenz aufwiesen.

Dreimal die Woche 50 Minuten Bewegung

Die eine Gruppe wurde zunächst sechs Monate lang zu dreimal 50 Minuten leichtem Sport pro Woche aufgefordert. Die meisten Menschen gingen spazieren. Diese Probanden trieben im Endeffekt wöchentlich 142 Minuten oder täglich 20 Minuten mehr Sport als die Vergleichsgruppe.

Effekt nach sechs Monaten

Ein positiver Effekt auf das Gedächtnis habe sich bereits nach sechs Monaten gezeigt, berichten die Forscher um Nicola Lautenschlager von der Universität Melbourne. Die Arbeit wurde im "Journal of the American Medical Association" (JAMA, Bd. 9, S. 1027) vom Mittwoch veröffentlicht. (APA/dpa)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der positiver Effekt von Bewegung auf das Gedächtnis wurde im "Journal of the American Medical Association" veröffentlicht

Share if you care.