Brasilien zapfte riesiges Ölfeld an

3. September 2008, 07:49
2 Postings

Wurde unter einer dicken Salzschicht unter dem Meeresboden gefunden - Auf dem Weg zur Öl-Supermacht

Vitoria/Brasilien - Der brasilianische Ölkonzern Petrobras hat ein vor der Küste liegendes riesiges Ölfeld angezapft, das unter einer dicken Salzschicht unter dem Meeresboden gefunden wurde. Bei der Feierstunde nahmen Präsident Luiz Inacio Lula da Silva und Manager des Ölkonzerns die Ölförderung aus dem neu erschlossenen Vorkommen symbolisch in Betrieb.

Das Ölfeld Jubarte liegt vor der Küste des Staates Espirito Santo nordöstlich von Rio de Janeiro. In den Küstengewässern Brasilien liegen noch weitere, teils noch größere Ölfelder. Einige Fachleute schätzen das Vorkommen in diesen Ölreserven auf rund 55 Milliarden Barrel (zu 159 Liter) - ein Rohstoffreichtum, der Brasilien zur neuen Öl-Supermacht werden ließe. (APA/AP)

 

Share if you care.