Weitere Auszeichnung für Stefan Ruzowitzky

2. September 2008, 14:18
3 Postings

"Fälscher"-Regisseur mit dem italienischen "Efebo d'Oro" geehrt

Rom - Regisseur Stefan Ruzowitzky wird im Rahmen des internationalen Preises "Efebo d'Oro" am 4. Oktober in der sizilianischen Stadt Agrigent eine Auszeichnung für seinen oscargekrönten Film "Die Fälscher" erhalten. Der Preis wurde ihm vom "Forschungszentrum Literatur und Film" verliehen, das jährlich den besten ausländischen Film auf Basis eines literarischen Werks kürt.

"Ruzowitzy ist einer der interessantesten Regisseure der neuen Generation. Sein Film ist von einer Jury aus 60 Mitgliedern gewählt worden. Der Film hat uns beeindruckt, weil er auf einer wahren Geschichte basiert", sagte der Verantwortliche des Preises, Corrado Catania.

Zu den Regisseuren, denen in der Vergangenheit der "Efebo d'Oro" verliehen wurde, zählen Mario Monicelli, Giuseppe Tornatore und Gabriele Salvatores. Das "Forschungszentrum Literatur und Film" organisiert im Laufe des Jahres Konferenzen und Veranstaltungen, um die Verbindung zwischen Kino und Literatur hervorzuheben. (APA)

 

Share if you care.