Aus für "CHiLLi.cc"

2. September 2008, 14:14
4 Postings

Magazin scheitert wegen fehlender Investitionen

Das Online-Jugendmagazin "CHiLLi.cc " stellte am 2. September 2008, seinen redaktionellen Betrieb ein. Laut Aussage des "CHiLLi.cc"-Herausgebers János Aladár Fehérváry sei das Jugendmedium an fehlendem Investitionskapital und somit mangelnder unternehmerischer Perspektive gescheitert.

Die verbliebenen "Werte stehen zum Verkauf", so das Unternehmen in seiner Presseaussendung. (red)

 

Share if you care.