Rauchverbot: Deutscher Zigarettenmarkt um drei Prozent geschrumpft

2. September 2008, 11:01
350 Postings

Gesamtrückgang fünf Prozent - Zwei Prozentpunkte wegen langfristigem Trend

Hamburg  - Der deutsche Zigarettenmarkt ist in diesem Jahr um rund fünf Prozent geschrumpft. Der Hersteller Reemtsma schätzt, dass drei Prozentpunkte davon auf die Rauchverbote in den Bundesländern zurückzuführen sind. Die übrigen zwei Prozentpunkte entsprächen einem seit Jahren bestehenden Trend in den westlichen Industrieländern, teilte Reemtsma am Montagabend in Hamburg mit.

Nach den Erfahrungen mit Rauchverboten in anderen Ländern erwartet Reemtsma, dass sich der Marktrückgang mittelfristig wieder ausgleicht. "Die eigentlichen Leidtragenden der Rauchverbote sind nicht die Zigarettenhersteller, sondern Gastwirte und Tabakhändler", sagte Reemtsma-Vorstand Titus Wouda Kuipers.(APA/dpa)

 

Share if you care.