Karstadt schrumpft Zentrale

2. September 2008, 10:04
posten

Die deutsche Warenhaus-Kette streicht in ihrer Essener Zentrale etwa jede fünfte Stelle, betroffen sind 400 bis 450 Mitarbeiter

Essen - Die deutsche Warenhaus-Kette Karstadt streicht in ihrer Essener Zentrale etwa jede fünfte Stelle. Betroffen seien 400 bis 450 Mitarbeiter, sagte Jörg Howe, Sprecher des Mutterkonzerns Arcandor, am Montagabend und bestätigte damit einen Bericht der "Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung" (Dienstagausgabe). Die Stellenstreichung solle in den kommenden Monaten umgesetzt werden. Betriebsbedingte Kündigungen seien nicht ausgeschlossen, sollten aber nach Möglichkeit vermieden werden. Man strebe Alternativen wie Altersteilzeits- oder Vorruhestands-Regelungen an.

Bereits gestrichen seien 16 von ehemals 42 Leitungspositionen. Dem Sprecher zufolge sind in der Essener Karstadt-Hauptverwaltung derzeit noch etwas unter 2.000 Mitarbeiter beschäftigt. (APA/AP)

Share if you care.