Fernsehfonds Austria fördert "Der Bibelcode"

1. September 2008, 19:23
5 Postings

400.000 Euro für den Fernsehzweiteiler

Der Fernsehzweiteiler "Der Bibelcode" wurde vom Fernsehfonds Austria mit Euro 400.000,-, das entspricht rund neun Prozent der Gesamtherstellungskosten, gefördert.

Kurz zum Inhalt: Im Mittelpunkt steht die Aufklärung eines Mordes an einem Bibelforscher, der auf mysteriöse Weise ums Leben kommt. Seine Tochter, eine junge Polizistin, steht vor rätselhaften Unheilsprophezeiungen, die er ihr hinterlassen hat. Während sich die Voraussagen zu erfüllen beginnen, folgt die junge Polizistin mit Hilfe eines Religionswissenschaftlers den vielen mysteriösen Hinweisen und entdeckt schließlich das Geheimnis des Vaters: es scheint, als habe er an der Entschlüsselung eines Geheimcodes gearbeitet.

Der Fernsehfilm wird in ORF 1 und Pro7 Montag und Dienstag jeweils um 20:15 Uhr ausgestrahlt. (red) 

Share if you care.