Verwaiste Haltestelle

1. September 2008, 15:01
1 Posting

Weit und breit kein Shuttle-Bus von Wien nach Bratislava

Ich bin am 29. Juli 2008 gemeinsam mit einer Begleiterin mit SkyEurope von Bratislava nach Dublin geflogen (Flug 150, Abflug Bratislava 9:50, Ankunft Dublin 11:50). Dazu haben wir, zum Preis von € 26 pro Person (hin und retour) einen Shuttle-Bus von Wien nach Bratislava gebucht - mit der fahrplanmäßigen Abfahrt in Wien-Erdberg um 7:20 und der Ankunft am Flughafen von Bratislava um 8:40.

Da jedoch bis 7:45 an der betreffenden Haltestelle weit und breit kein Bus von SkyEurope zu sehen war und jede andere Busverbindung zu spät in Bratislava eingetroffen wäre, beschlossen wir, ein Taxi zu nehmen. Ist SkyEurope dazu verpflichtet, die entstandenen Kosten in der Höhe von € 70 zu ersetzen?
Dietmar S., Wien

Das Europäische Verbraucherzentrum sagt dazu: Ein solcher Vorfall ist natürlich sehr unangenehm. Ihrer Schilderung entnehmen wir, dass SkyEurope einen Teil des Vertrages (Shuttle) nicht eingehalten hat. Trifft die Fluglinie oder das Busunternehmen, als deren Erfüllungsgehilfe, ein Verschulden daran, so muss Ihnen der Schaden ersetzen werden.

Praktisch gesehen kann der Beweis, dass der Bus nicht bei der Haltestelle erschienen ist bzw. dass Sie zeitgerecht dort waren, aber sehr schwierig werden. (DER STANDARD/Printausgabe/30./31.8.2008)

 

 

 

 

Mailen Sie Erfahrungen auf Reisen an: reisehelpdesk@derStandard.at

Link
www.europakonsument.at

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.